Wie funktioniert KI?

Möge die Macht deiner Marke mit dir sein! Wie du die magische Macht deiner Marke entfesselst.

11.10.2023

Wie funktioniert KI?

Im Gespräch mit ChatGPT

Was sagt die Künstliche Intelligenz (KI) eigentlich selbst zu den Fragen, die wir zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz haben?

Um die Faszination und Ängste sowie über die Auswirkungen auf Jobs durch KI ging es im ersten Kaffee-Talk. Darüber, ob generative KI selbst kreativ sein und menschliche Kreativität oder gar die kreativen Berufe ersetzen kann, hatte ich mich mit ChatGPT in meinem zweiten Gespräch unterhalten. 

Heute möchte ich von ChatGPT wissen, wie KI eigentlich funktioniert und was bei KI-generierten Texten und Grafiken beachtet werden sollte

Wie lernt KI aus von Menschen erstellten Texten oder Grafiken?

KI lernt aus von Menschen erstellten Texten oder Grafiken durch den Prozess des maschinellen Lernens.

Hierbei gibt man einer KI-Anwendung große Mengen an Daten (Texte, Grafiken), die sie analysieren und verarbeiten kann. Diese Daten werden dann genutzt, um das KI-Modell zu trainieren.

Es gibt verschiedene Arten von maschinellem Lernen, die verwendet werden können, um KI aus Texten und Grafiken zu lernen, darunter:

  • Supervised Learning: In diesem Prozess werden der KI klar definierte Eingabe- und Ausgabedaten gegeben, die sie verwenden kann, um bestimmte Aufgaben auszuführen. Beispielsweise kann ein KI-Modell mit einer großen Menge an Texten trainiert werden, die als „positiv“ oder „negativ“ klassifiziert sind, um es zu lehren, Texte automatisch zu klassifizieren.
  • Unsupervised Learning: In diesem Prozess werden der KI keine klar definierten Eingabe- und Ausgabedaten gegeben. Stattdessen sucht sie selbst nach Mustern und Beziehungen in den gegebenen Daten. Ein Beispiel hierfür kann sein, dass eine KI auf eine große Menge an Texten trainiert wird, die sie selbst in verschiedene Themenkategorien einteilt.
  • Reinforcement Learning: Dieser Ansatz nutzt positive oder negative Bestätigungen (Belohnungen oder Strafen) um das Modell dazu zu bringen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • Deep Learning: Eine spezielle Form von maschinellen Lernen, die sich mit großen Datenmengen und komplexen Modellen beschäftigt, durch die die KI in der Lage ist, komplexe Muster in den Daten zu erkennen und zu lernen.

Durch diese Prozesse wird die KI immer besser darin, bestimmte Aufgaben auszuführen und Probleme zu lösen, je mehr Daten sie zur Verfügung hat und je besser sie trainiert ist.

 

Für welche Anwendungen kann KI genutzt werden?

Ja, KI kann auf viele verschiedene Arten genutzt werden, die über die bloße Verarbeitung von Fakten hinausgehen. Einige Beispiele für Anwendungen von KI, die nicht auf der bloßen Verarbeitung von Fakten beruhen, sind:

  • Bild- und Spracherkennung: KI-Systeme können dazu verwendet werden, Bilder und Sprachaufnahmen automatisch zu analysieren und zu interpretieren.
  • Automatisierung von Aufgaben: KI-Systeme können dazu verwendet werden, bestimmte Aufgaben, wie z.B. die Buchhaltung oder die Erstellung von Berichten, automatisch auszuführen.
  • Prognose und Entscheidungsunterstützung: KI-Systeme können dazu verwendet werden, Prognosen zu treffen und Entscheidungen zu unterstützen, indem sie Trends und Muster in Daten erkennen und analysieren.
  • Prozessoptimierung: KI-Systeme können dazu verwendet werden, Prozesse in Unternehmen und Organisationen automatisch zu optimieren, indem sie Muster und Abläufe erkennen und vorschlagen, wie diese verbessert werden können.
  • Kreativität: KI kann auch genutzt werden, um kreative Aufgaben wie Musik- und Bildbearbeitung, Textgenerierung und sogar Schriftstellung zu unterstützen.
  • Robotik und autonome Systeme: KI-Systeme können auch verwendet werden, um Roboter und autonome Systeme zu steuern und zu trainieren, damit sie bestimmte Aufgaben ausführen können.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie KI genutzt werden kann, es gibt viele weitere Möglichkeiten und die Entwicklungen in diesem Bereich gehen weiter.

 

Wie generiert KI Texte?

KI kann Texte generieren, indem sie einen Prozess namens „Text Generierung“ durchläuft. Dieser Prozess nutzt meistens Methoden des maschinellen Lernens, insbesondere des Generative Pre-training Transformer (GPT) oder des Transformer Encoder-Decoder Modells (seq2seq).

Im Allgemeinen funktioniert es so:

  • Das KI-Modell wird mit einer großen Menge an Texten trainiert, die es analysieren und verstehen kann.
  • Nachdem das Modell trainiert wurde, kann es verwendet werden, um eigenständig Texte zu generieren.
  • Dies geschieht indem das Modell einen Anfangstext erhält und dann Wort für Wort weiter Text generiert, basierend auf dem, was es gelernt hat, wie ein Satz oder eine Geschichte aussehen sollte.

Es gibt auch Methoden, bei denen das Modell lernt, bestimmte Schreibstile und Sprachmuster zu imitieren, indem es auf Beispieltexten von bestimmten Autoren oder in bestimmten Genres trainiert wird.

Es gibt auch Methoden, die auf der Verwendung von neuronalen Netzwerken basieren, die in der Lage sind, die Textstruktur und die Bedeutung von Worten und Sätzen zu verstehen.

 

Was ist bei KI-generierten Texten zu beachten?

Es gibt einige Dinge, die man bei KI-generierten Texten beachten sollte:

  • Qualität: KI-generierte Texte können nicht immer von menschlich erstelltem Inhalt unterschieden werden und können daher manchmal nicht so hochwertig sein, wie Texte, die von einem Menschen erstellt wurden. Sie können grammatikalische Fehler, unlogische Sätze oder unpassende Wortwahl enthalten.
  • Originalität: KI-generierte Texte basieren auf vorhandenen Texten und Inhalten, die sie analysiert haben. Es besteht daher die Möglichkeit, dass sie bereits existierende Inhalte replizieren oder ähnliche Inhalte erstellen, anstatt originelle Ideen zu präsentieren.
  • Ethische Bedenken: KI-generierte Texte können auch ethische Bedenken aufwerfen, insbesondere wenn sie genutzt werden, um Falschinformationen zu verbreiten oder um politische Botschaften zu verbreiten.
  • Rechtliche Aspekte: KI-generierte Texte können auch rechtliche Aspekte aufwerfen, da sie möglicherweise Urheberrechtsverletzungen darstellen können, wenn sie ohne Genehmigung verwendet werden.
  • Verantwortungsbewusstsein: Es ist wichtig, dass die Entwickler und Anwender von KI-Systemen verantwortungsbewusst handeln und sicherstellen, dass die generierten Texte nicht missbraucht werden und dass die ethischen Bedenken berücksichtigt werden.

Es ist wichtig, dass KI-generierte Texte mit Vorsicht genutzt werden und dass sie sorgfältig geprüft und überprüft werden.

 

Warum nennt ChatGPT bei generierten Texten keine Quellen?

ChatGPT ist ein generativer Text-KI-Modell, das auf einer großen Menge an Texten trainiert wurde, um seine Fähigkeiten zu verbessern. Das Modell hat keine Möglichkeit, die Quelle jedes einzelnen Wortes oder Satzes, den es generiert, zu speichern oder zu identifizieren, da es einfach auf der Verarbeitung von Texten basiert und nicht auf der Speicherung von Informationen.

Das Modell hat auch keine Möglichkeit, die Originalität der generierten Texte zu überprüfen, da es lediglich auf der Analyse von vorhandenen Texten und der Anwendung von statistischen Modellen basiert.

Es ist daher wichtig, dass die Nutzer von KI-generierten Texten die Quelle überprüfen und sicherstellen, dass sie korrekt und zuverlässig sind, bevor sie sie verwenden oder weiterverbreiten.

 

Sind bei KI-generierten Bildern Besonderheiten zu beachten?

Ja, auch bei KI-generierten Bildern gibt es einige Dinge zu beachten. Einige dieser Aspekte ähneln denen bei KI-generierten Texten:

  • Qualität
  • Originalität
  • Ethische Bedenken
  • Rechtliche Aspekte
  • Verantwortungsbewusstsein

Es gibt auch spezielle Aspekte bei KI-generierten Bildern zu beachten, wie zum Beispiel die Möglichkeit von „Deepfake“ Bildern, die es ermöglichen, Gesichter von Personen in Videos oder Bildern zu verändern, was ethische Bedenken in Bezug auf die Verbreitung von Falschinformationen und die Verletzung der Privatsphäre aufwirft.

Es ist wichtig, dass KI-generierte Bilder mit Vorsicht genutzt werden und dass sie sorgfältig geprüft und überprüft werden, bevor sie verwendet oder weiterverbreitet werden.

 

Vielen Dank für das aufschlussreiche Gespräch, ChatGPT!

Gerne geschehen! Ich bin immer hier, um zu helfen und Ihre Fragen zu beantworten. Lassen Sie mich wissen, wenn ich noch etwas für Sie tun kann.

Selbstverständlich stammen diese Antworten im Grundsatz ursprünglich von Menschen, denn von diesen hat ChatGPT schließlich gelernt. Doch KI lernt durch uns täglich hinzu und hat vielleicht eines Tages doch eine eigene Meinung…

Natürlich habe ich noch mehr Fragen! Im nächsten Gespräch frage ich, wie wir mit KI verantwortungsvoll umgehen und zu ihrer Optimierung beitragen können.

Was mich mit der KI verbindet?

Ich arbeite ebenfalls virtuell/remote. Und ich nutze KI manchmal als unterstützendes Tool. 

Doch wenn ich dich bei deiner Markenkommunikation unterstütze, braucht es in erster Linie Menschlichkeit und Empathie, um sich in dein Business und deine Zielgruppe einzufühlen. 

Du bist selbstständig oder in deinem Unternehmen als Führungskraft zuständig für euren Content? Die Bildrecherche, das Schreiben von Texten oder der Umgang mit dem Content Management System eurer Website frisst deine Zeit? Du brauchst Unterstützung bei den Grafiken für dein Business?

Aufgaben im Brand- und Grafikdesign übernehme ich gern für dich. Nicht nur für schnellen digitalen Content mit Canva Pro, sondern auch mit professionellen Grafikprogrammen von Adobe und Affinity, zum Beispiel für Coroporate Desing, analoge Mailkampagnen, Plakate und deine Außenwerbung. Wenn du Texte benötigst, recherchiere und texte ich für deine Webseiten genauso wie für Blogartikel oder die Unternehmenskommunikation. Inklusive englischer Übersetzungen.

Auch die Erstellung deiner Firmenwebsite mit WordPress übernehme ich zum Beispiel gern. Und natürlich helfe ich dir als Sparringspartnerin, deine Ideen zu sortieren oder bei deiner Sichtbarkeit im Web.

Schau dir doch mal an, wie wir gemeinsam deine Markenkommunikation aufbauen und optimieren können:

Hast du noch Fragen? Nutz gern das Kontaktformular unten auf der Startseite! Dort findest du alle Kontaktdaten zum Anrufen und Mailen.

Ich freue mich auf dich!

Deine Oda

von office-oja!

Ähnliche Artikel:

Kaffee-Talk mit der KI, Teil 2

Kaffee-Talk mit der KI, Teil 2

 4 Fragen an die KI zu Kreativität & kreativen Berufen Im Gespräch mit ChatGPT Was sagt die Künstliche Intelligenz (KI) eigentlich selbst zu den...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert