Über mich: office-oja! oda jahnke

Ich übersetze deine Träume in die digitale Welt.

Das ist meine Mission. Denn bei mir stehst du mit deinem Business im Vordergrund.
Als All-in-Kämpferin für Brands stärke ich an der Seite von Unternehmer:innen und Führungskräften ihre rundum starke, strategische Markenkommunikation.

Lass uns deine Marke klar, sympathisch und unverwechselbar machen!

Auf geht's!

Meine Mission

Ich übersetze deine Träume in die digitale Welt.

Ich erschaffe Schönes und Nützliches für Selbstständige und unterstütze sie so dabei, mit ihrem Unternehmen voranzukommen, besonders digital. Auch Führungskräften verschaffe ich Freiräume, indem ich sie von Aufgaben in Unternehmenskommunikation, Redaktion und Grafik entlaste.

Mit ganz viel Empathie und kreativer Feder übernehme ich für dich zum Beispiel

  • Content Creation in Wort und Bild
  • Erstellung und Relaunches von Websites
  • Einrichtung und Betreuung von Kommunikationskanälen
  • Social Media Management
  • die technische Betreuung deiner Website
  • (Online-) Redaktion, Texten, Lektorat
  • Logo Design, Corporate Design
  • Grafik bis hin zur professionellen Reinzeichnung
  • neu: Newsletter inkl. Technik

Möchtest du endlich schon lange Geplantes umsetzen? Und deine wertvolle Zeit für das wirklich Wichtige verwenden – in deinem Business und in deinem Privatleben? I am here to help!

Oda Jahnke Porträt

office-oja: Meine Story

Schon seit meinem Berufseinstieg als Assistentin der Geschäftsführung habe ich dem Top Management vielfältige Jobs abgenommen und mich mit viel Begeisterung in jede neue Aufgabe gestürzt. Aus Aufgaben wurden Projekte, oft mit mir als Projektleiterin, und schließlich hatte ich sechs Jahre lang Eigenverantwortung als Managerin – für Marketing & Communications und für Workplace & Arbeitssicherheit. Die vielen verschiedenen und abwechslungsreichen Aufgaben habe ich alle geliebt (klare Scanner-Persönlichkeit!) und mich in dieser Zeit beruflich und persönlich enorm weiterentwickelt. Ich konnte richtig was bewegen und hatte neben viel Arbeit auch immer sehr viel Spaß – ich war einfach ganz viel im Flow.

Nebenbei habe ich mich unter anderem in Unternehmenskommunikation, Social Intranet sowie mit zertifizierten Abschlüssen zur Social Media Managerin und Journalistin weitergebildet.

Irgendwann waren mir meine Aufgaben allerdings nicht mehr spannend genug und ich entschied mich trotz vieler schöner Jahre und langer Firmenzugehörigkeit für einen kompletten Neuanfang.

Die berufliche Neuorientierung war eine riesige Herausforderung! Ich wusste zwar, dass ich vielinteressiert bin, musste aber gleichzeitig erst einmal wieder freilegen, was ich wirklich wollte. Generalisten sind leider immer noch viel zu wenig gefragt und ich war der Meinung, ich müsste mich in eine Richtung spezialisieren. Ich brauchte diese Phase um festzustellen: Auf ein einziges Fachgebiet kann und will ich mich gar nicht festlegen – wo doch noch so viele aufregende Themen auf Entdeckung warten! Abwechslung und Neues aufzusaugen, das macht mich schließlich aus. Das zu erkennen, war das Wichtigste in dieser Orientierungszeit. Es brachte mich schließlich zur virtuellen Assistenz. Als Freelancerin kann ich Menschen durch meine vielfältige Erfahrung unterstützen, Nützliches und Schönes erschaffen und durch meine Kunden und Kundinnen stets noch dazulernen.

Ich liebe es am meisten, für meine Kund:innen eine starke Markenkommunikation zu entwickeln oder sie gemeinsam mit ihnen noch zu optimieren. Für mehr Sichtbarkeit, für mehr Wiedererkennung – einfach für eine starke Marke!

Mein Mindset

Was meine Arbeit am meisten ausmacht?

Ganz viel Empathie und eine kreative Feder!

Empathie: Dein Job ist mein Job

Ich sehe eine mir übertragene Aufgabe nicht einfach als einen Auftrag, sondern fühle mich in Projekte und meine Auftraggeber hinein. Ihre Aufgabe mache ich ganz zu „meiner“ Aufgabe. Und ich freue mich wie Bolle, wenn du mich und meine Arbeit schätzt und dir „unsere“ Ergebnisse weiterhelfen.

Meine Kreativität muss einfach raus

So hat es ein Kunde formuliert. Und damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Ob pfiffiger Text, harmonisches Zusammenspiel von Bild oder Video mit Musik, das Layout einer Website, eine neue Visitenkarte oder eine gut gestaltete Präsentation – mir fällt garantiert immer etwas ein!

Die Kenntnis der Grundlagen der Gestaltung, von Farbwirkung, Textgestaltung und technischen Möglichkeiten gehört ebenso zu einem treffenden Ergebnis wie mein natürliches Gespür für Ästhetik. Die Feinheiten von Sprache liebe ich genauso wie gutes Design und einen strategischen Ansatz.

Liebe allein reicht jedoch nicht ganz: Meine professionelle Erfahrung in Marketing & Kommunikation und ständige Weiterbildung ist Basis und Voraussetzung, damit deine Außenwirkung einfach gut wird!

Ich mag das große Ganze genauso wie Details

Mein Herz schlägt für komplexe Projekte und Konzepte. Da fuchse ich mich liebend gern ein, das begeistert mich richtig. Als deine Sparringspartnerin bringe ich gern frische Ideen ein und diskutiere gern die Köpfe heiß, damit wir die ideale Lösung für dich finden.

Aber ich mag auch die feinen Details. Und selbst Routinearbeiten können auch mal eine willkommene Entspannung sein 😉

Ich lerne für mein Leben gern

Über den Tellerrand zu sehen, an vielen Dingen interessiert zu sein und mich mit neuen Themen zu beschäftigen, macht mich keineswegs oberflächlich. Im Gegenteil, ich hänge mich in Neues richtig rein und gehe dabei sehr in die Tiefe. Ich möchte genau verstehen, wie etwas funktioniert! Daher auch meine jüngste Passion für Webdesign, Online-Shops und Newsletter-Marketing.

Ich stehe auf Qualität & Zuverlässigkeit

Meine Lernbereitschaft liefert zusammen mit einer echt fixen Auffassungsgabe (und, zugegeben: einem ganz schönen Schuss Perfektion) qualitativ hochwertige Ergebnisse. Und das immer innerhalb vorgegebener Deadlines. Diese Kombination macht mich zu hundert Prozent zuverlässig. Für mich zählt, dass meine Auftraggeber mit dem Gesamtergebnis einfach rundum zufrieden sind.

Kontaktdaten

Der direkte Draht:

0151 65177005

ojahnke@office-oja.de

04136 8489

Du oder Sie?

Ich glaube, dass wir am besten zusammenarbeiten, wenn ich dich duze – das funktioniert prima bei meinen Kund:innen. Falls Sie das „Sie“ bevorzugen, sagen Sie mir das einfach und ich berücksichtige das gern.

Ich freue mich auf deine/Ihre Anfrage. Das Richtige ist noch nicht dabei? Einfach anfragen – ich passe mein Angebot laufend an.